FULLBROGUE-1256
Größe wählen:
Menge:
close
FULLBROGUE-1256
FULLBROGUE-1256
FULLBROGUE-1256
"FULLBROGUE, dieser rahmengenähteGoodyear - rahmengenähtMachart, bzw. maschinelles Nähverfahren zur Herstellung von rahmengenähten Schuhen. Der Amerikaner Charles Goodyear hat im Jahre 1869 die Einstechmaschine erfunden. Die Rahmennaht konnte nun in sekundenschnelle maschinell ausgeführt werden. Zum Vergleich: ein auf das Nähen spezialisierter Schuhmacher war einige Stunden beschäftigt um die Nähte von Hand zu setzen. Schuh wird auf unserem bewährten Wiener LeistenDie LeistenHolz oder Kussstoffform um die ein Schuh gebaut wird. Idealerweise ist der Leisten eine direkte Abbildung des Fußes. In der industriellen Schuhfertigung muss der Leisten so ausgelegt sein das er möglichst vielen Trägern gut passt. Es gibt auch Weitensysteme die bei gleicher Schuhlänge bis zu sechs verschiedene Weiten (Breiten) bieten. Aber nur in Nordamerika sind Weitensysteme auch bei preisgünstigen Schuhen üblich. hergestellt. Der sportliche Charakter dieses Derbys wird, neben dem kräftigen Rindleder des Schaftes,Der Schaft,das Oberteil des Schuhs das den Fuß seitlich und oben umschließt wird Schaft genannt. Ein Schaft besteht meist aus Oberleder, Futterleder und Stützkappen. durch die klassische eingestanzte Lyra betont. Wir verwenden feines BoxcalfBoxcalfDiese feinen Kalbleder werden chromgegerbt, sind weich und geschmeidig im Griff und besitzen einen gleichmäßig elegant wirkenden Narben. (nicht durchgefärbt, stoßempfindlich) Leder aus Frankreich als Oberleder. Der SchaftDer Schaft,das Oberteil des Schuhs das den Fuß seitlich und oben umschließt wird Schaft genannt. Ein Schaft besteht meist aus Oberleder, Futterleder und Stützkappen. ist innen ebenfalls durchgehend mit weichen Kalbleder gefüttert. Einfacher, gedoppelter Sohlenunterbau mit einer grubengegerbten Laufsohle, die leicht, besonders flexibel und äußerst haltbar ist. *Der „Vario“ LeistenDie LeistenHolz oder Kussstoffform um die ein Schuh gebaut wird. Idealerweise ist der Leisten eine direkte Abbildung des Fußes. In der industriellen Schuhfertigung muss der Leisten so ausgelegt sein das er möglichst vielen Trägern gut passt. Es gibt auch Weitensysteme die bei gleicher Schuhlänge bis zu sechs verschiedene Weiten (Breiten) bieten. Aber nur in Nordamerika sind Weitensysteme auch bei preisgünstigen Schuhen üblich. bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre eigenen Einlagen zu verwenden. Diese Schuhe werden mit losen Einlagen geliefert. " 
Art.Nr.:1256

ab 305,00 Euro
enthaltene 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Die mit ** markierten Artikel sind leider nicht in der von Ihnen gewünschten Menge auf Lager. Bitte reduzieren Sie Ihre Bestellmenge für die gekennzeichneten Artikel. Vielen Dank