XAVER-1157
Größe wählen:
Menge:
close
XAVER-1157
XAVER-1157
XAVER-1157
XAVER-1157
XAVER, Der Schuh fürs Grobe, für Gelände- oder Schlechtwetter- Einsätze. Auf der Basis des klassischen bayerischen HaferlschuhleistensDie LeistenHolz oder Kussstoffform um die ein Schuh gebaut wird. Idealerweise ist der Leisten eine direkte Abbildung des Fußes. In der industriellen Schuhfertigung muss der Leisten so ausgelegt sein das er möglichst vielen Trägern gut passt. Es gibt auch Weitensysteme die bei gleicher Schuhlänge bis zu sechs verschiedene Weiten (Breiten) bieten. Aber nur in Nordamerika sind Weitensysteme auch bei preisgünstigen Schuhen üblich. haben wir diesen Bergstiefel gebaut. Der SchaftDer Schaft,das Oberteil des Schuhs das den Fuß seitlich und oben umschließt wird Schaft genannt. Ein Schaft besteht meist aus Oberleder, Futterleder und Stützkappen. ist aus 4mm starkem, gefettetem WaterproofWaterproofDieses Leder verwenden wir für die "schweren" zwie- und trigenähten Modelle. Das kombiniert gegerbte (Chrom vorgegerbt und pflanzlich nachgegerbt) 3- 4,5 mm starke Rindleder ist stark hydrophobiert, d.h. wasserfest. Die Leder sind durchgefärbt, die Lederoberfläche glänzt seidenmatt. Die sehr robusten Leder werden mit dem Tragen schnell weicher. Leder hergestellt. Die SchaftnähteDer Schaft,das Oberteil des Schuhs das den Fuß seitlich und oben umschließt wird Schaft genannt. Ein Schaft besteht meist aus Oberleder, Futterleder und Stützkappen. sind mit extra starkem Faden zweifach abgesteppt. Dieser Schnürstiefel wird im Vorfuß über D-Ringe, am Gelenk und Schienbein über Schnürhaken geschnürt. D-Ringe und Haken sind jeweils zweifach vernietet und halten den widrigsten Umständen Stand. Xaver ist durchgehend ledergefüttert. Eine 5 mm (!) starke, vegetabilvegetabilGerbverfahren bei dem ausschließlich pflanzliche Gerbstoffe wie z.B. Eichenrinde verwendet werden. Vegetabil gegerbte Leder gelten als besonders hautverträglich. Mehr zu diesem Thema finden Sie in dem Menüpunkt Lederarten. gegerbte BrandsohleDie Brandsohle,ist die innere Sohle des Schuhes, die den Schaft mit dem Boden durch eine Naht verbindet. Diese Befestigungsnaht liegt umlaufend unter der Brandsohle. Für die Brandsohle wird meist schlechteres Leder verwendet als für die Laufsohlen, daher evtl. auch der Name: "das Stück Leder, das das Brandzeichen des Tieres trägt". (Kluge Etymologisches Wörterbuch) bildet das Fundament dieser Schuhe die in original trigenähter MachartMachartBezeichnet die Art der Herstellung, bzw. die Montageart bei Schuhen. Zwei Kategorien sind wichtig:

a) genähte Schuhe (rahmengenäht, zwie-genäht, flexibel, durchgenäht)
b) geklebte Schuhe.

Geklebte Schuhe dominieren den Schuhmarkt, der Anteil der genähten Schuhe liegt weit unter 1% der weltweiten Gesamtproduktion.
hergestellt sind. Trigenäht heißt dreifach genähter Boden und gilt als die haltbarste MachartMachartBezeichnet die Art der Herstellung, bzw. die Montageart bei Schuhen. Zwei Kategorien sind wichtig:

a) genähte Schuhe (rahmengenäht, zwie-genäht, flexibel, durchgenäht)
b) geklebte Schuhe.

Geklebte Schuhe dominieren den Schuhmarkt, der Anteil der genähten Schuhe liegt weit unter 1% der weltweiten Gesamtproduktion.
für Schuhe. Die mit 12 mm Profiltiefe ausgeführte Gummisohle hat ein integriertes Steigeisen aus Edelstahl. Über eine mechanische Verrieglung kann das Eisen sekundenschnell in zwei Positionen fixiert werden. 
Art.Nr.:1157

ab 369,00 Euro
enthaltene 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Die mit ** markierten Artikel sind leider nicht in der von Ihnen gewünschten Menge auf Lager. Bitte reduzieren Sie Ihre Bestellmenge für die gekennzeichneten Artikel. Vielen Dank