FAQ

Bestellung | Praktisches | Service

Bestellung

In welcher Größe soll ich bestellen?

Am besten ist es in den üblichen deutschen Größen zu bestellen (z.B. 42). Natürlich fallen einige Schuhe verschieden aus, doch auf der Grundlage Ihrer Größenangabe können wir die Ihnen passenden Schuhe relativ genau bestimmen. Wenn wir aus irgendwelchen Gründen anhand Ihrer Angaben die richtige Größe nicht herausfinden, werden wir Sie telefonisch kontaktieren. Wer seine deutsche Standardgröße nicht kennt, der findet die Größenangabe meist in seinen Schuhen innen eingestempelt.

Meine Größe ist im Onlineshop zurzeit nicht vorrätig, gibt es die Möglichkeit meine Schuhwahl vorzubestellen?

Gerne können Sie uns Ihr gewünschtes Schuhmodell, sowie Ihre Größe über unser Kontaktformular oder telefonisch durchgeben. Wir legen für Sie eine Vormerkung an und informieren Sie in einer weiteren Email ob und wann Sie ca. mit einer Lieferung rechnen können.

Was passiert wenn ich meine Bestellung online abgeschickt habe?

Wenn die "Zahlungspflichtig bestellen" Schaltfläche angeklickt wird, nachdem Sie Ihre Angaben in das Bestellformular eingetragen haben, erhalten Sie eine Bestellbestätigung per Email. Ihre Bestellung wird nach Eingang sofort bearbeitet und innerhalb einer Woche geliefert, wenn die bestellten Schuhe im Lager vorrätig sind. 

Wie hoch sind die Versandkosten und was für sonstige Kosten fallen bei Onlinebestellung an?

Für Lieferungen innerhalb von Deutschland berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 5,95 EUR. Kunden aus Ländern der EU zahlen den angegebenen Preis plus die anfallenden Versandkosten, deren Höhe bei der Länderauswahl im Bestellformular angezeigt wird. Bei Bestellungen aus dem nicht EU-Ausland kürzen wir unsere Preise um die enthaltene deutsche Mehrwertsteuer. Sie werden aber bei Ihrem Zollamt die jeweilige landestypische Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen müssen. Für genauere Auskünfte kontaktieren Sie deshalb bitte Ihr zuständiges Zollamt.

Ich möchte die Schuhe zurücksenden, muss ich dazu noch etwas wissen?

Ja, die Schuhe bitte ungetragen und originalverpackt, den Originalkarton bitte nicht überkleben, innerhalb von 14 Tagen ab Lieferung zurücksenden. Das Paket bitte frankieren. Das von Ihnen bezahlte Geld und auch Ihre Portokosten für die Rücksendung, werden nach Eingang zurückerstattet.

 

Praktisches

Gibt es einen speziellen Knoten für die halfs Modelle mit Parallelschnürung?

Ja, hier ist die Anleitung.

Schuhwissen_Schuhlexikon_Schnuerung_Haferlschuh

Bieten Sie auch halbe Größen an?

Ja, im englischen Größensystem. Mehr Informationen zu den verschiedenen Schuhgrößen-systeme finden Sie in unserem Schuhlexikon.

Meine Schuhe sollen lange halten, was kann ich tun um deren Lebensdauer zu erhöhen?

Tragen Sie die gleichen Schuhe nicht an aufeinanderfolgenden Tagen. Das Leder nimmt über den Tag den Schweiß in Form von Wasserdampf auf. Nachdem Sie die Schuhe ausgezogen haben dauert es ca. 24 Stunden bis das Leder getrocknet ist. Verwenden Sie einen Schuhlöffel damit die Fersenkappe nicht bricht oder eingetreten wird. Benutzen Sie Schuhspanner damit sich die Sohle vorne nicht aufbiegt und die Gehfalten geglättet werden. Pflegen Sie das Leder regelmäßig mit "guter" Schuhcreme. Bei individuellen Fragen zur Schuhpflege und den richtigen Schuhpflege Produkten wenden Sie sich gerne persönlich an uns. In unserem Laden in München, Schwabing haben wir gängige Schuhpflegeprodukte vorrätig.

Können die Schuhe neu besohlt werden?

Ja, problemlos, aber nur vom Fachmann richtig. Und nicht jeder der sich Fachmann nennt ist auch einer. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, senden Sie uns Ihre Schuhe einfach zu. Näheres dazu finden Sie unter Service.

Meine Schuhe sind nass geworden, wie trocknet man Lederschuhe richtig?

Zeitungspapier reinstopfen, nach einem Tag wieder herausnehmen und die Schuhe auf die Schuhspanner aufziehen.

Sind Ihre Schuhe wasserdicht?

Die zwiegenähten Schuhe sind über Stunden wasserdicht wenn Sie regelmäßig mit Wax (Snowseal/ Colonil Sportwax), behandelt werden. Die rahmengenähten Schuhe sind wasserfest da wir mit den sogenannten Stormwelt Rahmen arbeiten. Der "Sturmrahmen" ist ein umlaufender Wulst oberhalb der Bodennaht der Eindringen von Wasser verhindert. Näheres dazu finden Sie in unserem Schuhlexikon.

Ich bekomme beim Laufen Blasen, was kann ich tun?

Saugfähige Strümpfe tragen. Wer stark schwitzt sollte auch während des Tages die Socken oder die Schuhe wechseln. Spezielle Trekkingsocken (z. B. von Falke) zum Einlaufen der Schuhe tragen hilft auch, denn die sind an den kritischen Stellen verstärkt und schützen den Fuß. Für längere Touren die Scheuerstellen vorher mit Compeed Blasenpflaster bekleben, hilft vorbeugend und besonders, wenn es bereits zu spät ist: Die elastischen, gepolsterten Pflaster sind aus hautähnlichem Material und schmiegen sich dauerhaft und wie eine zweite Haut um die betroffene Stelle.

Welche Pflegemittel soll ich verwenden?

Leder muss gepflegt und geschützt werden. Dazu brauchen Sie zwei Mittel:
a) die Pflegecreme, zieht in das Leder ein und hält es geschmeidig und
b) das Pflegewachs, liegt auf dem Leder auf bewahrt es vor dem Austrocknen und schützt es vor Nässe.

Was zeichnet einen guten Schuh aus und wie erkennt man als Laie die wichtigsten Merkmale?

Wenn es keine Designerschuhe gäbe, wäre der Preis ein wichtiges Kriterium. Objektive Kriterien sind daher:
a) die Passform,
b) das verwendete Material und
c) die Machart.
Ein guter Schuh passt, er hat die richtige Länge, ist nicht zu breit oder zu schmal und ist wie der Fuß asymmetrisch geformt. Jeder Kompromiss bei der Passform ist einer zuviel. Das Obermaterial sollte aus vollnarbigem Rind oder Kalbleder sein, die Futterleder ebenfalls. Die Brandsohle der Schuhe muss auch aus vollnarbigem Leder sein und auch das ist vom Laien nicht zu erkennen, da können Sie nur fragen. Bei der Machart ist es etwas einfacher obwohl auch hier viel getrickst wird. Rahmengenäht oder zwiegenäht sind die Schlagworte. Es gibt haufenweise Schuhe mit blinden Nähten, die diese beiden Macharten vortäuschen. Ich meine die Naht die am Sohlenrand entlang läuft und eigentlich das Schuhoberteil mit dem Schuhboden mechanisch aber doch flexibel verbindet. Echte Nähte kann man leicht erkennen: beim Nähen durch dickes Leder stehten die Fäden unter hoher Spannung, von Stich zu Stich zieht sich der Faden gerade durch. Blinde Nähte dagegen sacken nach jedem Stich leicht ab, da der Faden keine Spannung hat. Dabei entsteht ein leichtes Zickzackmuster.

Was heißt denn zwiegenäht bzw. rahmengenäht?

Das sind Bezeichnungen für Macharten, bzw. Montageverfahren für hochwertige Schuhe. Näheres dazu finden Sie in unserem Schuhlexikon.

Welche Leder verwenden Sie?

Rindsleder und Kalbsleder aus den USA und Europa.

Was ist besser, Glattleder oder Nubuk?

Es gibt keinen Qualitätsunterschied, reine Geschmackssache.

Verwenden Sie Textil-Membranen zur Abdichtung Ihrer Schuhe?

Nein, noch kein Hightechgewebe schlägt Leder in seinen Eigenschaften, auch wenn es uns die Werbung glauben lassen will.

Haben Sie auch Fellgefütterte Schuhe?

Ja, wir haben Merino Lammfellgefütterte Stiefel für Damen und Herren. Unsere Modelle Anton, Ludwig II, Maria und Antonia halten im Winter Ihre Füße warm.

 

Service

Bieten Sie einen Reparaturservice für Ihre Schuhe an?

Ja, Sie können uns gerne Ihre zu reparierenden Schuhe vorbeibringen oder auch zuschicken.

Sind die Versandkosten im Preis für die Servicepakete enthalten?

Die Rücksendung der Schuhe ist im Preis nicht enthalten.